Dramatischer Verein Untersiggenthal
5417 Untersiggenthal
postmaster@dvu.ch




Bittermandle und Pistole


Infolge des Hausbockbefalls in den Gebälken der Mehrzweckhalle, musste der Dramatische Verein (DVU) seine Proben Ende Herbst 2017 abbrechen, da die Zeit für die Bühnenvorbereitungen nicht ausgereicht hätten. Der DVU zeigte den Käfern jedoch den Meister und stellte in nur einem Monat eine von Null auf neue Produktion auf die Beine. Unter der Leitung von Katrin Janser und Adrian Bill zeigten die Vereinsmitglieder im Januar 2018 neue Facetten ihrer breitgefächerten Fähigkeiten.
Neues Jahr, neues Glück. Geführt von der Regisseurin Katrin Janser, nahm der DVU den Drive, das Adrenalin der letzten intensiven Produktion mit und startete bereits wieder mit den Proben für das neue Theaterstück. Und dieses hat es in sich…
„Bittermandle und Pistole“, von Norman Robbins, ist eine Kriminalkomödie, welche den Vereinsmitgliedern – ob auf oder hinter der Bühne – einiges abverlangt. Vier Millionen Franken hinterlässt der verstorbene Septimus Graber seinen Nachkommen (oder ist er vielleicht gar nicht tot?). doch der Erben sind viele. Vor allem die Haupterbin, eine Schriftstellerin, veranlasst die Familienangehörigen mit Gift, Messern und Pistolen um das Geld zu feilschen und kämpfen – bis zum bitteren Ende. Denn auf eine Leiche mehr oder weniger im Keller – respektive unter den Rosenbüschen – kommt es eh nicht an.

Wird überhaupt jemand das Erbe antreten können?



Reservieren Sie sich schon einmal eines der Aufführungsdaten:
18./19./20./25./26. Januar 2019


Wir freuen uns auf Ihren Besuch!




AmslerHotzGalmag



Robert KellerHolcimAxpo
Raiffeisen



Altenburg Garage
stocker
egs


raiffeisen
LImmat Elektro
Sitzstudio Graf


steinmann
Apotheke Wasserschloss










Sie möchten dem Theater nicht nur als Zuschauer beiwohnen sondern aktiv mithelfen? Melden Sie sich noch heute unter postmaster@dvu.ch. Ob auf, neben oder hinter der Bühne, wir freuen uns, Sie als Aktiv- oder auch Passivmitglied in unserem Verein begrüssen zu dürfen. Gemeinsam Theater gestalten und erleben und so eine kurze Zeit dem hektischen Alltag entfliehen, dies ist unser Ansporn und macht die Freude am Theaterspielen aus.